KWRG  Hannover Fahrraddach

Maßnahme: 
Leistungen:
Zeitraum:
Auftraggeber:
Neubau Fahrradüberdachung
LP 1-8
aktuell
Landeshauptstadt Hannover

 

Im Zuge der Maßnahmen für das Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium in Hannover sollte auch ein überdachter Fahrradstellplatz vorgesehen werden.

Als Standort für den Fahrradplatz wurde die bisherige Parkplatzfläche seitlich des Aula-Gebäudes gewählt. Diese Fläche befindet sich direkt am Hauptzugang der Schule an der Seelhorststraße und der Straßenkreuzung mit der Gneisenaustraße – also ein Standort mit großer öffentlicher Aufmerksamkeit und einer hohen städtebaulichen Relevanz für das Stadtquartier im Zoo-Viertel.    

Die Überdachung der Fahrradstellplätze besteht aus zwei langen, parallelen Dachflächen, die auf X-förmigen Stützen lagern. Die länglichen Dächer und die X-Stützen beziehen sich auf die feingliedrige Architektursprache des 50er-Jahre-Schulbaus und werden damit Teil des Ensembles.

Die Wellenform bildet einen Gegenpol zu der sachlichen Architektur und bricht deren Strenge auf - so erhält die Fahrradplatz-Überdachung ihre Eigenständigkeit als ein neuer „heiterer“ Stadtbaustein.

© 2019 architekten schäfer krause schulz partnerschaft mbB        Impressum    Datenschutz